Montag, 5. Januar 2009

Für Monika und andere natürlich auch.

Hallo Monika Die dickste Vlieselineeinlage nehme ich auch. Ich Bügel den Schnitt aus Vlieseline auf den Stoff, danach zeichne ich die Nahtzugabe rundherum und schneide den schnitt aus. ( auf die Nahtzugabe ist also keine Vlieseline!) Wen eine näht genäht ist, bügele ich sie auseinander und nähe sie mit der hand mit kleine Stiche an die Vlieseline fest Das ist natürlich viel mehr arbeit, finde aber das die arbeit sich lohnt. Innen- und außen Tasche können so schön aneinander liegen und werden nicht von einander weggestoßen durch die näht. Außerdem habe ich ein Geschirrtuch in die Tasche gestopft für das Foto. Liebe Grüße Miriam

1 Kommentar:

wollixundstoffix hat gesagt…

Danke, liebe Miriam.
lg monika