Sonntag, 7. März 2010

Stickmaschine

Über glücklich bin ich mit meine Stickmaschine, und bin am üben.
Zum zeigen habe ich aber noch nichts.
Da komm ich auch gleich zu eine Frage, ich mochte eine Patchworkdecke machen, mit Hollandstoffe und Buntland sticken.
Wie wurdet ihr das machen, auf kleine Stücken Stoff sticken oder die Oberseite Fertig machen und dann Sticken?
Von Helen http://helenoriginals.blogspot.com/ habe ich ein Award bekommen.
Vielen dank noch mall Helen das freut mich sehr.
Liebe Grüße Miriam

Kommentare:

Home and Lifestyle hat gesagt…

Gefeliciteerd met je award! En ik ben benieuwd naar je patchwork-resultaat...ik heb daar geen ervaring mee, dus ik kan je helaas niet aan tips helpen!

Een fijne zondag gewenst! Lieve groet, Ingrid

rülli hat gesagt…

Glückwunsch zur Stickmaschine (das gleiche Modell bzw. ganz ähnlich habe ich auch...). Also ich würde erst nähen, dann sticken. Dann hast du genügend Material um es einzuspannen. Der Nachteil ist aber: Wenn die Stickerei schief geht, ist auftrennen angesagt.... Also SICHERER wäre erst sticken dann nähen....die Qual der Wahl Ich bin schon gespannt auf deine Ergebnisse!

Martina hat gesagt…

Hallo,
eine schöne Stickmaschine hast du bekommen. Glückwunsch.
Ich würde erst sticken und dann zusammen nähen. Verbraucht evtl. etwas mehr Stoff aber du bist auf der sicheren Seite. Falls beim nachträglichen Sticken etwas nicht richtig ist lässt es sich schwer wieder beheben.
Viel Spaß mit der Maschine,
Martina

fröschli hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch!!!
Du Glückliche :-)

GLG
Sandra

Emily Fay hat gesagt…

♥ lichen Glückwunsch...habe die 700 E und bin ganz zufrieden;) würde erst nähen und dann sticken so wie die anderen schon empfohlen haben ;)

gglg Marion

PüppiLottaDesign hat gesagt…

Mh, die kenn ich doch;-)

also ich habe zwar noch nicht die Riesen-ahnung von allem was das Sticken angeht, aber ich würde sagen, wenn du weist, welches Motiv rauf soll, würde ich die Decke nähen. Zumindest stückenweise, dass sie gut in den Rahmen passt. Mit Hilfe der beiliegende Schablone zur Sticki kannst du dann die richtige Position wo Dein Motiv hingestickt werden soll festlegen und so auch einspannen.

Viel Spaß mit deiner Stickmaschine. Ich habe sehr viel Spaß an meiner (ist ja auch die selbe :-)) und ich könnte Sie dauernd laufen lassen, weil ich ständig neue Ideen habe. Wird dir sicher auch so gehen.

GLG
Sylvana

vanree hat gesagt…

Hallo Miriam,
ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen erst zuschneiden, dann sticken und dann erst nähen. Bei mir ändert sich zwischendurch noch so einiges!
Viel Erfolg, freue mich neues von Dir zu sehen!
Grüße Vanree

wollixundstoffix hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch auch von mir zur Stickmaschine. Eine kleine Bereicherung im Nähalltag, dieses Teil.
Da vanree schon geschrieben hat, brauche ich keinen Hinweis mehr auf sie geben, die, die so schöne Patchworkdecken bestickt.
liebe grüße
monika

traumschnitt hat gesagt…

Liebe Miriam,
ich gratuliere dir von ganzem Herzen zu deiner neuen Freundin. Ich glaub nun wirst du erstmal ein paar Tage nur sticken.
Also, ich besticke auch erst immer die einzelnen Schnittteile bevor ich sie zusammen nähe. Dann hat man nicht so viel Stoff um den Stickrahmen. Aber du wirst für dich schon die beste Möglichkeit finden.

Einen schönen Sonntag wünscht dir
Dana

sandra hat gesagt…

Hallo Meertje,

ich würde auf jeden Fall erst sticken. Bei mir ist schon einiges schiefgegangen. Und wenn Du erst nähst und dann stickst, könnte es ärgerlich werden, wenn Du alles wieder aufmachen mußt.
Ich bin gespannt auf Deine Ergebnisse. Wird bestimmt toll.
LG Sandra

Heleen hat gesagt…

Wat een super mashine! Ik weet zeker dat jij hier hele mooie kunstwerkjes mee gaat maken!

Karlas Chaosecke hat gesagt…

herzlichen Glückwunsch zur Sticki!!
ich würde erst sticken und dann nähen,
liebe Grüße
Karla

annix hat gesagt…

Hallo Meertje,
gratuliere zu deiner neuen Stickmaschine, davon kann man süchtig werden :-)))
Ich würde den Stoff vor dem Zuschneiden besticken, dann kannst du das Muster nachher besser positionieren.
Lieben Dank für deinen Kommentar, beim Veröffentlichen ist er verschwunden und leider ist das in der letzten Zeit schon ab und zu mal passiert ( glücklicherweise bislang bei dir :-)))

GLG Anja

annix hat gesagt…

Oh, sorry, sollte natürlich heissen:

Glücklicherweise bislang "NICHT" bei dir :-)))

GLG Anja

Hannie hat gesagt…

WAUW, wat 'n mooie machine. Ik heb de Innovis 1500d, daar ben ik ook nog steeds helemaal verguld mee (heb hem al 4,5 jaar ofzo).

Het makkelijkst is natuurlijk je patchworkstukjes te borduren en daarna aan elkaar zetten. Tenminste als je zeker weet waar alles moet komen want het kan ook prima andersom. Maar dat wordt wel lastiger met zo'n grote lap. Je kunt het natuurlijk op prima in 4 grotere stukken borduren en dan later aan elkaar stikken.

Succes ermee en ik ben benieuwd wat je gaat 'brouwen'.

Groetjes, Hannie
www.wiedewottus.nl

Helen hat gesagt…

Hoi

leuk een borduurmachine , ook een brother, ik heb er ook 1 wie weet kan ik je nog aan wat leuke borduurmotiefjes helpen, nog steeds druk, druk hier en kom er maar niet toe iets af te spreken *sorry, waat in het vat zit verzuurt niet *

Andrea hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zur Stickmaschine.Ich glaube Dir gern,das du glücklich mit diesem Teil bist,denn ich habe seit 4 Wochen die gleiche und komme auch nicht mehr weg davon.
LG Andrea

Smila hat gesagt…

Herzlich Glückwunsch zur Stickmaschine! Du wirst sehen: das macht süchtig! :-))))
Ich würde erst sticken und dann zusammen nähen. Aus zwei Gründen: die Platzierung der Stickereien ist einfacher und präziser. Und wenn doch mal etwas schief geht, kann man ein neues Stück Stoff zuschneiden.

Viel Spaß und ich bin sicher es wird so oder so etwas wundervolles dabei heraus kommen.

Liebe Grüße, Smila

ich mach mir die welt hat gesagt…

Hallo,
ich habe gerade Dein Blog entdeckt und er gefällt mir sehr!!! Habe seit 2 Wochen auch eine Stickmaschiene und glaub sogar dieselbe wie Du und ich finde es herrlich!!!
Herzliche Grüsse
Meret